Nachhaltige Verpackungslösungen

Nachhaltigkeit spielt für immer mehr Verbraucher eine steigende Rolle. Auch im Zuge des Verpackungsmittelgesetzes, das seit 2019 zum Tragen kommt, gewinnt dieses Thema einen immer größeren Stellenwert. Wir als Unternehmen spüren diesen Trend tagtäglich. Die Nachfrage nach alternativen Lösungen steigt. Für Kunden ist es inzwischen ein wichtiges Kaufkriterium geworden. Zum Einen suchen die Verbraucher allgemein nach Alternativen zur Folie, zum Anderen steigt das Interesse an biologisch abbaubaren Folien, die aus organischen, nachwachsenden Rohstoffen bestehen und sich am Ende wieder in den natürlichen Kreislauf einfügen. Daher möchten wir Ihnen einmal einen Einblick in unser Angebot an nachhaltigen Verpackungslösungen geben:

NatureFlex™-Folien von Futamura

Diese biologisch abbaubaren Folien sind keine herkömmlichen Kunststofffolien, denn sie basieren auf Holzfasern aus kontrollierter, nachhaltiger Forstwirtschaft (FSC bzw. PEFC zertifiziert) und sind gemäß EN13432 und ASTM D6400 als industrielle und gartenkompostierbare Verpackungen zertifiziert. NatureFlex™ Folien sind unbeschichtet und beschichtet verfügbar. Sie sind antistatisch und bieten einen weiten Einsatzrahmen für Heißsiegelungen. Außerdem bieten Sie gute Gasbarriereeigenschaften, was dazu beiträgt, dass Aromen optimal geschützt sind. Die Beschichtungen können so angepasst werden, dass verschiedene Stufen von Feuchtigkeitsbarrieren geschaffen werden, je nachdem was die Anforderungen des zu verpackenden Materials sind. Außerdem bieten Sie eine optimale Resistenz gegenüber Ölen und Fetten.

Vier Aspekte spielten bei der Entwicklung der Folien eine große Rolle:

  • Barriereeigenschaften
  • Fexible Verpackung
  • Nachhaltigkeit
  • Abbaubarkeit

Abbildung 1. Quelle: http://www.futamuragroup.com/divisions/cellulose-films/products/natureflex/

Wir nutzen diese NatureFlex™ Zellglasfolien um Ihnen diese nach Ihren Wünschen unbedruckt oder mit bis zu 8- farbig bedruckten Motiven im Flexodruck zu liefern. Gern konfektionieren wir Ihnen Ihre Rollen in diverse, von Ihnen gewünschte, Rollenbreiten und liefern Ihnen diese auf 76 mm oder auch 152 mm Hülsen.

Was ist eine Zellglasfolie?

Zellglasfolien bzw. Zellglas entstehen im Gießverfahren indem sie in ein Fällbad gegossen werden. Zusätzlich veredeln kann man Zellglasfolien durch Beschichtung oder Lackierung. Die besonderen Eigenschaften, wie: sehr hohe Wasseraufnahme, sehr geringe Gasdurchlässigkeit im trockenen Zustand, sehr gute Aromadichte, sehr hohe Zugfestigkeit, sehr hohe Steifigkeit und damit verbunden sehr gute Maschinengängigkeit, sehr gute Transparenz, hoher Glanz und hohe Alterungsbeständigkeit sprechen für sich.

NatureFlex gehören zur Gruppe der Zellglasfolien, nehmen dabei aber einen besonderen Platz ein, da sie zusätzlich auch kompostierbar sind – TÜV zertifiziert.

Sind Biofolien immer kompostierbar und wie verhält sich das bei der NatureFlex™ Folien?

Man sollte generell erwähnen, dass die Definition von „Biofolie“ differenziert werden muss. Kompostierbar implementiert nicht immer, dass die Folie aus nachwachsenden Rohstoffen hergestellt wurde, gleichzeitig muss eine „Biofolie“ jedoch nicht zwangsläufig kompostierbar sein.

Die NatureFlex™ Folien von Futamura, die wir für Ihre Drucke einsetzen ist mit den regulären Bioabfällen kompostierbar und wurde aus nachwachsenden Rohstoffen hergestellt (siehe Abbildung 1).

Biologisch abbaubare Farben

Was nützt die Biofolie wenn die Druckfarben sich nicht biologisch abbauen lassen? Aus diesem Grund bieten wir Ihnen auch die Möglichkeit, Druckfarben zu wählen, die zusammen mit der Folie kompostierbar sind. Genau wie bei den herkömmlichen Drucken können Sie aus einer Vielzahl von Farben wählen. Bitte fragen Sie diesbezüglich an. Gern beraten wir Sie entsprechend Ihren Anforderungen. Entsprechende Zertifikate des Farblieferanten liegen vor.

Detaillierte Infos zu NatureFlex™ zum Download